Willkommen beim Familienunternehmen Samen-Fetzer in Gönningen

Nach einem langen und schönen Spätsommer sinken die Temperaturen nun im November auf herbstliche Temperaturen. Dies sind die idealen Bedinungen für die Pflanzung von Herbstblumenzwiebeln. Das Pflanzteam der Firma Samen-Fetzer hat auch dieses Jahr wieder die schönsten Sorten an Tulpen, Narzissen & Co. auf Fetzers Probefeld ausgepflanzt. 

Ein Teil des Pflanz-Teams

Hier die wichtigsten Tipps für die Pflanzung von Herbstblumenzwiebeln

Pflanzen Sie die Zwiebeln nicht zu flach. Liegen die Zwiebeln zu dicht unter der Oberflächen, haben Sie keinen ausreichenden Schutz gegen extreme Fröste.

Die Ausrichtung der Zwiebel ist für eine schöne Blüte zunächst nicht entscheidend. Wir richten die Spitzen der Zwiebeln allerdings immer nach oben aus, um eine gleichmäßigere Höhe der Pflanzen zu erreichen.

Im Falle von zu nährstoffreichen oder gar sauren Böden ist es ratsam, einen kohlensauren Kalk in die Erde mit einzuarbeiten. Nur bei einem relative neutralen Boden können die neuen Zwiebeln gut in der Erde anwachsen und gedeihen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Pflanzung und freuen uns schon mit Ihnen auf die neue Blüte im Frühjahr 2015.

Verkaufszeitraum für Herbstblumenzwiebeln ist beendet.

Unser Lager an Herbstblumenzwiebeln ist nach einem langen Spätsommer weitgehend geräumt. Die Vorbereitungen auf die Frühjahrssaison für Sämereien sind im vollen Gange. Gerne schicken wir Ihnen auch demnächst unseren aktuellen Früjahrskatalog per Post zu. Weitere Informationen finden Sie hier

gepflanzte Tulpenzwiebeln