Tomaten

Selbst herangezogene Tomaten sind einfach etwas anderes und gute Sorten sind als Pflanze schwer zu bekommen. Deshalb am Besten selber ziehen. Aussaat ab Ende Februar in Saatschalen bei 20 – 22° C Keimtemperatur im Boden. Später in Töpfchen verpflanzen und zum Abhärten kühler stellen. Nach den „Eisheiligen“ ins Freiland pflanzen (Abstand ca. 60 – 80 cm). Regelmäßig mit organisch‐mineralischem Dünger nach‐ düngen. Häufiges Gießen verhindert das Aufplatzen der Frucht. Gegen allgemeine Tomatenkrankheiten helfen vorbeugend eine bis zwei Spritzungen. Kulturdauer ca. 120 Tage.